Schlagwort-Archive: MASCH

Kleiner Fund: Wilhelm Reichs erster Vortrag in der MASCH

Vielleicht interessant für alle, die es – wie ich – genauer wissen wollen: In der KPD-Zeitung „Rote Fahne“ habe ich nun entdeckt, wann Wilhelm Reich erstmals in der Marxistischen Arbeiterschule (MASCH) in Berlin einen Vortrag hielt. Es war Montag, der 23. Februar 1931. Dazu teilt die „Rote Fahne“ mit: „Es beginnt ferner: Psychoanalyse und Marxismus. 4 Abende: Dr. Reich“. Ort war das damalige zentrale Schulungslokal in der Gartenstraße 25 im heutigen Berlin-Mitte.

Rote Fahne, 22. Februar 1931, S. 12

Damit war es Reich gelungen, nur etwa drei Monate nach seiner Übersiedlung von Wien nach Berlin in die Reihe der MASCH-Dozenten aufgenommen zu werden, zu denen Prominente wie der Komponist Hanns Eisler (siehe Zeitungsausschnitt) oder Albert Einstein gehörten.

Ausführlicher zu Reichs Engagement in der MASCH: hier.